Mittwochsmix 05/24 – Steine und Fische

Neapelgelb-grün trifft auf Fische und Steine in NEON

Diesen Monat kann ich euch nicht alles in meinem Artistbook zeigen. Und das ist auch gut so! Es bedeutet nämlich, dass ich es tatsächlich geschafft habe, viel Tagebuchartiges in meinem Monatsbuch unterzubringen. Alle Notizen zu den Zoom Meetings, Sprüche und Gedanken, welche ich diesen Monat so aufgespürt hatte. Die bleiben nun dort schriftlich festgehalten und sind nicht unbedingt für jedermann gedacht.

Steine, Fische und ein bisschen NEON

Zu sehen gibt es dennoch genug für euch alle. Die Steine selbst waren schon etwas kahl… bei meinem täglichen Gassigang mit dem Hund liegen sie meistens im Matsch und Dreck. Nach meinem Kinderkurs fielen mir beim Aufräumen die Moosgummistempel in die Hände. Ha, dachte ich… sind doch alles Steinmuster. Diese hatte ich extra für ein Städteprojekt und als Musterstempel für Pflanzenthemen für die Kinder gemacht.

noch ist alles durcheinander
wohin sie auch schwimmen

Und so stempelte ich willkürlich in ein paar Seiten verschiedene Steinetürme hinein. Noch ganz ohne Plan und Ziel. Da mein Mann diesen Monat das Aquarium zu Hause ganz neu geputzt und organisiert hatte, durfte ich mit ihm neue Mitbewohner kaufen gehen. Neons in Blau,  Moosbarben, Streifenbarben und Turmschnecken sind jetzt bei uns zu Hause. Zwischen all den Steinehaufen passten die Fische ganz hervorragend. 

Fische in Neapelgelb grünem Becken
ein bisschen NEON Pink tut gut
Fische im Pilzwald
Steine und Neonorange Punkte passen zusammen

Das mit den Pilzen gibt es ja vielleicht bei Alice im Wunderland oder bei Aquaman unter Wasser – wer weiß das schon….

gepunktete Briefmarken
behütete Briefmarken

Einen großen Teil der Seiten wurde auch mit den Themen des Briefmarkenjahres 2024 von Frau Nahtlust belegt. Auch hier bin ich wirklich stolz auf mich, dass ich jetzt schon 2 Monate durchhalte… Bei Challenges bin ich nicht immer so konsequent – vor allem wenn sie lange andauernd. Also „Keep your fingers crossed“ …. bis jetzt läuft es gut.

immer noch naja - missglückter Frühlingspost Versuch
Collagen aus ATC Resten - Spirale und Rot
Hahnentritt Briefmarken Studie
Anna Oppermann mit Hut

Weiterhin soll das Artistbook auch mein kreatives Schaffen dokumentieren. Daher werden zwischendrin die Seiten mit Papierresten der aktuellen Projekte gefüllt. Es passt alles erstaunlich gut zusammen…

Zitat aus der Anna Oppermann Ausstellung

Ganz spontan bin ich am 25.02.2024 mit dem Zug nach Bonn gefahren, um mit Heike und Maria in die Anna Oppermann Retroperspektive in die Bundeskunsthalle zu gehen. Was für ein Ritt… 5.30 Uhr aufstehen, 3 Stunden Zug, dann 6 Stunden in Bonn und 4 Stunden Zug zurück. Verrückt? Vielleicht. Aber es hat sich sowas von gelohnt. Die Ausstellung ist der Wahnsinn, eigentlich müsste man mehrmals hinein und würde jedes Mal etwas anderes entdecken. Meine absolute Empfehlung, wer es bis Ende März noch schafft hinein zu gehen. Und natürlich habe ich das reale Treffen mit meinen Atelierhaus Mitgliederinnen sehr genossen. Einen dicken Drücker an Euch.

Wahre Worte

Und so wanderten auch einige Anna – Schnipsel in mein Artistbook, um sie nicht zu vergessen.

Fische gab es im Februar genug
NEONORANGE rockt!

Insgesamt bin ich über das NEONORANGE im Februar sehr froh. Das heitert mich zwischen all dem Grau da draußen etwas auf. Nächsten Monat wird es schon deutlich heller sein und das Büchlein von der Frühlingspost überschwemmt werden…

Voll ist es geworden.
hätte einen breiteren Buchrücken gebrauchen können...

Bis dahin.

Macht euch selbst glücklich – und seid manchmal ein bisschen verrückt.

Liebe Grüße

Eure Tanja

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 54 anderen Abonnenten an
Mittwochsmix 05/24 – Steine und Fische
Markiert in:                     

2 Gedanken zu „Mittwochsmix 05/24 – Steine und Fische

  • 2024-03-06 um 16:22 Uhr
    Permalink

    Toll, liebe Tanja! Echt wahr! Die 5er-Fischcollagen mag ich ja besonders…:) Danke für`s Zeigen! Eine Inspiration.

    LG Kristina

  • 2024-02-28 um 19:31 Uhr
    Permalink

    Auch ohne die Seiten, die nicht für jedermann bestimmt sind, hast du ganz tolle Seiten gezeigt, kannst du wirklich stolz drauf sein, so konsequent in deinem Buch gearbeitet zu haben.

Kommentare sind geschlossen.

Entdecke mehr von Farbschneiderei - Tanja Götz

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen