Ringel & Schatten – Mittwochsmix

Plotterliebe und KringelRingel Schablonendruck

Ringel sind laut Duden ein „ kleineres ring-, kreis, spiralförmiges Gebilde“

Inspiriert durch den Januarbeitrag von Michaela Müller wollte ich unbedingt auch so eine tolle Ringelschablone erstellen. Die Versuche von letzter Woche gingen total schief. Ringel zu dick, zu wild, die Ovale wurden am Rand des Plotters zerhackt.. ne. Das war nichts.

Aber dank Social Media gab es zu meinen Murksschablonen einige sehr hilfreiche Kommentare zu meinem Problem, und so find ich diese Woche noch einmal von Vorne an.

Die Grundzeichnung habe ich in der IOS App Procreate für das iPad erstellt. Sicher kann man sich die Vorlage auch einfach mit einem dicken Kalligrafiestift in Schwarz auf Papier zeichnen. Ich wollte aber das Programm, welches ich schon seit über einem Jahr besitze, besser beherrschen.

Die exportierte JPG Datei konnte ich in meinem Schneideprogramm Silhouette Designer für meinen Cameo4 Plotter in eine Vektordatei umwandeln. Wird die äußere Linie – hier in Blau dargestellt – gelöscht, so erhält man diese tolle Ringelschablone.

Wer wissen möchte, wie die einzelnen Schritte gehen, der hüpft rüber zum Müllerin Art Studio, dort gibt es tolle Online-Workshops zum Thema Schablonen für den Schneideplotter erstellen. Werbung aus Überzeugung. Mich hat der Kurs immens weitergebracht.

Die Schablonen teste ich gerne auf Packpapier, welches während der Corona-Pandemie ja reichlich zur Verfügung steht.. Leider muss man ja alles Notwendige bestellen und liefern lassen… aber soviel Papier wegzuschmeißen finde ich pure Verschwendung und einen Resourcenkiller. Irgendwann wird das bunte Schnipselchen wieder benötigt.

Das I-Tüpfelchen aber kam von Frau Knallfarbe; Schattenkringel für die Ringelschablonen. Ohne ihre Hilfe hätte ich den Knoten in meinem Gehirn nicht lösen können. Ein paar Tipps hier, ein Vorschlag da, meine Vorlage ein bisschen korrigiert… und  fertig war die Ringelschattenschablone. Mehrschichtiges drucken mit Schablonen erfordert viel Vorarbeit, sich genau zu Überlegen, was in welchem Arbeitsschritt gedruckt werden soll.

Und weil wir ja schon fast Frühling haben, mussten auch fröhliche Farben her. Dem braunen Grau da draußen muss ich etwas Buntes entgegensetzen. Farblich passt das irgendwie zu meinem Tulpenstrauß auf dem Esstisch… Ob es auch Tulpenringel gibt?

Gesammelt und organisiert wird der Mittwochsmix von Frau Nahtlust und Müllerin Art Studio. Also schnell rüberhüpfen und schauen, was die anderen Teilnehmerinnen so ringeln und kringeln….

Eure Tanja

PS: bevor ich den Beitrag publizieren konnte, war er weg.. also das Ganze noch ein zweites Mal erstellt. Elementor und ich stehen noch ein bisschen auf Kriegsfuß miteinander… HACH…

Ringel & Schatten – Mittwochsmix

3 Gedanken zu „Ringel & Schatten – Mittwochsmix

  • 2021-07-30 um 14:35
    Permalink

    Hi Tanja, mir geht´s wie mano! Ich wusste gar nicht, dass Du auch einen Blog schreibst. Gut zu wissen – und schööööön, was es hier alles zu sehen gibt…..! (Was ich kürzlich mal fragen wollte, als es bei Insta um die Tomaten-Misere ging: Kennst Du das Buch TOMATENLUST vom Haupt-Verlag? Sehr empfehlenswert für Dich als Kenner!) Herzliche Grüße, Claudia

    Antworten
  • 2021-02-24 um 6:39
    Permalink

    gerade sehe ich, dass ich doch schon mal hier war! jetzt kommst du in meine leseliste, damit ich nichts mehr verpassen!

    Antworten
  • 2021-02-24 um 6:37
    Permalink

    hallo tanja,warum bekomme ich erst jetzt mit, dass du auch einen blog hast? gut!! es ist schön, deine genialen ringeleien hier nochmal in groß zu sehen!
    liebe grüße
    mano

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.