Mittwochsmix Juni: Poesie + löchrig – Papier, Farbe, Drucke sind der Anfang von allem

ich hole mir das Meer ins Haus - lass es doch regnen...

Papiere aus dem Fundus mit Löchrigkeiten
Türkis wird die Basis meiner Monatsfarben
Eine Wicke macht blau!

Zum Jahresbeginn war es holprig mit meinem Mittwochsmix, obwohl ich die letzten Jahre bei der monatlichen Challenge von Müllerin Art und Frau Nahtlust immer gut mit dabei war.

Tja, was soll ich sagen…. es lag tatsächlich daran, dass ich unbedingt diese A4 Format testen wollte…

Manchmal muss man scheitern, um den richtigen Weg zu erkennen. Mein Weg ist nicht A4… jetzt arbeite ich viel kleiner… aber ich bin wieder im FLOW… 

Chaos auf dem Arbeitstisch

Der erste Schritt beginnt mit der Farbwahl… meistens werde ich tatsächlich von Einrichtungs.- und Modemagazinen inspiriert. Es kann ein Blumenaragement oder ein Stillleben mit Geschirr sein. Egal, sobald mich die Farbkombination anspricht ist der Funken gezündet. 

In meinen Rollcontainern suche ich mir die passenden Papiere aus meinem Fundus zusammen. Dazu noch Material zum Thema passend – diesen Monat – meine Gedichtsbände. Ein paar Schnipsel, Muster und für den Juni speziell – löchriges…

Tortenspitzen - löchrig und doch wunderschön

Am Anfang hatte ich ja total Probleme beim Drucken auf der Gelliplate. Erst einmal war ich vom Ergebnis sehr enttäuscht. Einige Kurse und OnlineVideos später hatte ich aber den Kniff raus. Mein Dank gilt hier dem Artlaboratorium. Während Corona hatten wir immer wieder Zoom – Sessions und online gemeinsam gedruckt. Manchmal den ganzen Samstag über; und ein bisschen den Lockdown vergessen.

Die Idee mit den floralen Drucken stammt von Michaela, auch der Materialtipp mit der Tiefdruckfarbe von Akua Intaglio. Ja, ich weiß… die ist teuer… aber ganz ehrlich: Qualität hat einen Preis…. und sie ist mit Abstand die Beste. Mein Tipp: Lasst euch Gutscheine für den Kunsthandel schenken – statt Blumen… Dann schmerzt der Preis nicht so…

Florale Druckobjekte aus meinem Garten
Drucken auf der Gelliplate

Neben den floralen Monotopien habe ich auch ganz genüßlich in den Gedichtsbänden geblättert… Von meiner Oma habe ich einen ganzen Stapel zu Hause. Die Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen…

Weißes Papier ist zwischen den ganzen bunt gefärbten Drucken nicht  so schön, also wurden die Gedichte kurzer Hand mit eingefärbt… vielleicht bekommen sie auch noch Löcher? 

Die Tortenspitzen hatte schon eine Weile zu hause… sie haben nur auf ihren Einsatz gewartet… Wie gut, dass sie so löchrig sind…

Meine Recherche nach der genauen Bedeutung des Wortes „Poesie“ ergab folgende Erklärungen:

  • Dichtung als Kunstgattung – Dichtkunst
  • Dichtung als sprachliches Kunstwerk
  • Poesie – altgriechisch – Erschaffung
  • Gattungen: Drama, Epos, Lyrik
  • „Poesie ist Wahrheit, die in Schönheit wohnt“ Robert Gilfillan
  • Poesie begegnet uns in Film, Musik, Kunst und Natur… alles, was uns den Atem raubt

Ganz schon groß das Wort „Poesie“… Mit dem Dichten habe ich es nicht so… Bücher über Verse fürs „Poesiealbum“ besitze ich allerdings auch… mmmh, mal dort noch stöbern… kleine kurze Verse in Reimform… nicht ganz so episch… passen auch besser in ein kleines Buch…

Druckergebnisse bei der Verarbeitung von Floralen Elementen auf der Gelliplate
Poesie und löchrig - der Mittwochsmix im Juni
Pusteblume - ach ne... Zierlauch

Für den Fisch am Freitag habe ich schon ein passendes Gedicht gefunden… lasst euch überaschen. 

Ein Engel für Eric Carle muss auch noch sein. Das habe ich mir fest vorgenommen. Zwei Ankerpunkte meiner Monatshefte.

Aus zwei mach eins... wenn man zu viele Papiere hat...
Das Juni - Heft ist fertig und kann befüllt werden

So, jetzt habe ich genug geredet…

Zuschauen ist doch viel schöner.

Ich freue mich auf viele bunte Seiten im Juni, mit Löchern und poetischen Worten.

Viel Spaß beim Gucken – wie wir Schwaben sagen.

 

Bis bald.

Eure Tanja

Mittwochsmix Juni: Poesie + löchrig – Papier, Farbe, Drucke sind der Anfang von allem
Markiert in:                 

2 Gedanken zu „Mittwochsmix Juni: Poesie + löchrig – Papier, Farbe, Drucke sind der Anfang von allem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: